Warum suchen dich nicht weiterbringt

Folge 39:

Wie du Erleuchtung, Beziehung, Erfolg oder deine Schlüssel findest.

Suchen ist ein Zustand von Mangel und solange wir suchen, festigen wir die Wahrnehmung, dass etwas in uns oder in unserem Leben fehlt. Warum? Weil die Wahrnehmung kein exaktes Abbild der Realität ist, sondern eine persönliche Interpretation. Wir filtern die Realität und nehmen nur wahr, was unserer Erwartung entspricht. Solange du suchst – Erfolg, Erleuchtung, eine/n PartnerIn oder anderes – siehst du Mangel. Du läufst von Lehrer*in zu Lehrer*in, von Seminar zu Seminar, von einem Yoga-/Meditationsstil zum nächsten und redest dir ein, dass du dich selbst studierst. Doch solange du andere brauchst die dir sagen was du tun sollst, beschäftigst du dich nicht mit dir selbst. Anderen zu folgen ist nur ein anderer Weg sich selbst zu verlieren. Finde heraus wie du die inneren Filter umstellen kannst, damit die Fülle des Lebens endlich in deine bewusste Wahrnehmung dringt.

Ein großes Lächeln,

 


Lass mich wissen wie dir mein Podcast gefällt, was du davon mitnimmst und welche Themen du dir in Zukunft von mir wünschst. Du findest mich unter @suzannefreiherz auf Instagram, Facebook, Twitter und Youtube.
Oder schreib mir unten einen Kommentar und sag mir, was du denkst.

Abonniere meinen Podcast auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify bzw. deiner Lieblings-Podcast-App und neue Folgen werden automatisch auf dein Smartphone geladen. Diese kannst du auch hören, wenn du mal offline bist.

No comments yet

Your
comment